Schreibnacht_2011

Erste bundesweite lange Nacht gegen aufgeschobene Hausarbeiten

Jedes Semesterende wieder: Tausende Studierende sitzen allein an ihren Haus- und Abschlussarbeiten. Viele von ihnen warten mit dem Schreiben bis kurz vor Abgabetermin und geraten dann in Zeit- und Organisationsnot. Aller Anfang ist schwer, auch beim Schreiben. Hier möchte das SchreibCenter der TU Darmstadt mit der „Langen Nacht gegen aufgeschobene Hausarbeiten“ am 10. März 2011 Abhilfe leisten und dafür sorgen, dass das Aufschieben keine Chance hat.

Auch die Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder, die bereits im vergangenen Jahr eine erste lange Schreibnacht veranstaltet hatte, die Universität Hildesheim, die Georg-August-Universität Göttingen, die Universität Bielefeld und die Ruhr-Universität Bochum laden zu dieser bundesweiten Aktion „Lange Nacht gegen aufgeschobene Hausarbeiten“ ein. Gemeinsam ist das Schreiben leichter. Dafür sorgt auch eine Live-Schaltung in die anderen Schreibzentren.

Programm   
18-24 Uhr S 1│03
Raum 13
Schreibzeit am eigenen Laptop oder an den Rechnern im Online Writing Lab
18-24 Uhr S 1│03
Raum 13
Schreibberatung
18 Uhr S 1│03
Raum 21
Keine Angst vor dem leeren Blatt – mit dem Schreiben anfangen, Schreibblockaden vermeiden
Workshop
19 Uhr S 1│03
Raum 21
Einleitungen schreiben
Workshop
20 Uhr Treffpunkt:
S 1│03
Raum 20
Schreibrallye durch die TU
18-24 Uhr S 1│03
Raum 13
Feedbackrunden
18-24 Uhr S 1│03
Raum 13
Materialien zum Schreiben - online und offline
22 Uhr Treffpunkt:
S 1│03
Raum 20
nächtlicher Power-Walk durch den Herrngarten
18-24 Uhr S 1│03
Raum 20
Quiz
18-24 Uhr S 1│03
Raum 20
Kaffee und Verpflegung zum Durchhalten