Texte strukturieren – den roten Faden erarbeiten

Das Grundgerüst: Texte gliedern und strukturieren

Jeder kennt das: Man schreibt einen Text, egal welcher Art, und möchte sichergehen, dass dieser gut strukturiert und der rote Faden erkennbar ist. Doch wie entsteht ein roter Faden? Wie kommt man von einer Fragestellung zur Gliederung einer Arbeit? Wie und wo setzt man Unterpunkte?

In diesem Workshop werden Sie verschiedene Methoden zum Strukturieren und Gliedern von Texten kennenlernen und ausprobieren. Dabei soll es einerseits darum gehen eine Grobgliederung für eine wissenschaftliche Arbeit zu erstellen, andererseits darum eine Feingliederung für den Aufbau eines Textes, zum Beispiel eines Unterkapitels, zu gestalten.

Zielgruppe: Alle Interessierten