Umgang mit Literatur: Recherchieren und Zitieren

Ein stabiles Fundament – Richtig recherchieren und lesen

Inhalt

Egal, ob Referat, Essay, Hausarbeit, Abschlussarbeit oder Ähnliches – immer wieder müssen Sie für das Studium Fachtexte suchen, lesen und verstehen. Aber wo beginnt Ihre Suche? In welche Suchmaske geben Sie Ihren Suchbegriff am besten ein? Reicht Google allein schon aus? Nach welchen Schlagworten können Sie überhaupt suchen? Wie gehen Sie vor, wenn Ihre Suche keine Treffer ergibt? Diese Fragen sollen im ersten Teil des Workshops bearbeitet werden. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns damit, wie Sie mit gefundenen Quellen umgehen können, um einen Text schnell als wichtig oder unwichtig für Ihr Thema klassifizieren zu können. Dabei helfen insbesondere verschiedene Lesestrategien, die Sie je nach Lesetyp effektiv anwenden können. Darüber hinaus lernen Sie die PQ4R-Methode kennen.

Zielgruppe

Alle, die effektiver recherchieren und lesen wollen. Insbesondere Anfänger, die die Flut an Fachtexten besser bewältigen wollen.

Kompetenzziele

  • Die Teilnehmenden lernen, was gute Suchbegriffe und Schlagworte zu einem Thema sind
  • Die Teilnehmenden lernen, wie sie effektiver Literatur suchen können
  • Die Teilnehmenden testen verschiedene Lesestrategien und werten diese aus
  • Die Teilnehmenden entdecken, wie sie schnell herausfinden können, ob ein Text für ein Thema wichtig oder unwichtig ist

Leitung

Qendresa Berjani