Zertifizierte Weiterbildung "Schreibberatung"

Möchten Sie Ihre Schreibfertigkeiten und Sozialkompetenzen ausbauen? Möchten Sie Beratungs- und Schreibtechniken erlernen und anwenden? Möchten Sie andere Menschen beim Schreiben unterstützen?

Werden Sie Schreibberater*in!

Denn: Schreiben ist eine Schlüsselkompetenz für alle – in jedem Fach und jedem Beruf

Unsere Weiterbildung besteht aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen und in der vorgesehenen Reihenfolge absolviert werden müssen. Die Module A und B sind Präsenzveranstaltungen an der TU Darmstadt, die Module C und D werden online absolviert. Jedem Modul sind Selbstlernphasen vor- und nachgeschaltet, in denen Sie Texte lesen und schreiben sowie die Schreibberatung als Ratsuchende kennenlernen. Über die gesamte Weiterbildung hinweg erstellen Sie Ihr persönliches Schreibberatungsportfolio, das zur Reflexion und als Toolbox für Ihre künftige Beratungstätigkeit dient.

Modul A: Grundlagen der Schreibdidaktik und -forschung (3 Tage Präsenz)

  • Lerntypen & Lernstile
  • Schreibtypen & Schreibstrategien
  • Reflexion des eigenen Lernens und Schreibens
  • Schreibschwierigkeiten
  • Schreibkompetenzen
  • Schreibprozesse
  • Psychosoziale Grundlagen der Schreibberatung
  • Erproben und Einüben von Schreibtechniken

Modul B: Texte und Menschen in der Schreibberatung (2 Tage Präsenz)

  • (Wissenschaftliche) Textsorten
  • Wissenschaftstraditionen & -kulturen
  • Lesestrategien
  • Textfeedback
  • Mehrsprachigkeit als Herausforderung und Chance
  • Schreiben in einer Fremdsprache
  • transkulturelle Kompetenzen in der Schreibberatung
  • Erproben und Einüben von Schreibtechniken

Modul C: Schreibberatungsgespräche gestalten (2 Tage Online)

  • Aufgaben, Grundsätze und Settings der Schreibberatung
  • Beratungsphasen, Anliegen, Beratungsschwerpunkt
  • Funktionen und Ziele von Beratungsprotokollen
  • Analoge vs. Onlineberatung
  • Schreibtechniken erproben und in der Beratung einsetzen

Modul D: Individuelle Schreibberatungspraxis (max. 6 Monate Online)

  • Durchführung eigener Schreibberatungen
  • Hospitationen in Schreibberatungen und Schreibworkshops
  • Verfassen von schriftlichen Reflexionen
  • Teilnahme an selbst organisierten Intervisionsgruppen
  • Fertigstellung des eigenen Beratungsportfolios
  • Abschlussgespräch

Wenn Sie alle Module inkl. Vor- und Nachbereitung erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie ein Universitätszertifikat der TU Darmstadt.

  • Willkommen sind Studierende, Promovierende und Interessierte aus allen Fächern, Organisationen und Unternehmen sowie Selbstständige.
  • Die Weiterbildung steht auch externen Teilnehmenden offen, die keine Mitglieder der TU Darmstadt sind.
  • Sie sollten erste Erfahrungen mit wissenschaftlichem Schreiben gemacht haben, benötigen darüber hinaus aber keine weiteren Schreibkenntnisse.
  • Bringen Sie Interesse und Neugier an schreibdidaktischen Themen und Offenheit für andere Blickwinkel und andere Menschen mit.
  • Sie können als (studentische*r) Schreibberater*in an vielen Hochschulen arbeiten, denn immer mehr Hochschulen etablieren Schreibzentren, Schreibwerkstätten, Schreiblabore u.ä. Einrichtungen.
  • Sie können Ihre Arbeit als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in bzw. Dozent*in bereichern, indem Sie Ihre Studierenden beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten anders betreuen und beraten können.
  • Sie können als Schreibberater*in in schulischen Kontexten arbeiten bzw. Ihre (angehende) Tätigkeit als Lehrer*in ausbauen, denn auch in Schulen steigt der Bedarf nach Förderung von Schreibkompetenzen.
  • Sie können als selbstständige Schreibberater*in arbeiten und Ihre individuellen Zielgruppen und Schwerpunkte festlegen.
  • Sie können als Lektor*in, Journalist*in, Autor*in und in anderen schreibaffinen Bereichen ihr Angebotsportfolio erweitern.
  • Für Studierende und alle anderen Angehörigen der TU Darmstadt ist die Weiterbildung kostenlos. Sie arbeiten als Ausgleich während oder nach der Weiterbildung 20 Stunden im SchreibCenter.
  • Für externe Teilnehmende kostet die gesamte Weiterbildung € 1900,- inkl. MwSt.; Ratenzahlung ist möglich.
Modul A
(voraussichtlich in Präsenz)
Modul B
(voraussichtlich in Präsenz)

01.03.2023, 13:00–18:00 Uhr
02.03.2023, 09:00–18:00 Uhr
03.03.2023, 09:00–18:00 Uhr
04.03.2023, 09:00–13:00 Uhr

30.03.2023, 13:00–19:00 Uhr
31.03.2023, 09:00–18:00 Uhr
01.04.2023, 09:00–13:00 Uhr

Modul C
(voraussichtlich online)
Modul D
(voraussichtlich online)

04.05.2023, 13:00–18:00 Uhr
05.05.2023, 09:00–18:00 Uhr
06.05.2023, 09:00–13:00 Uhr
11.10.2023, 17:00–18:00 Uhr

Praxisphase – Abstimmung mit dem SchreibCenter erforderlich

Anmeldung für Externe (keine TU-Angehörigen)

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung folgende PDF-Datei (wird in neuem Tab geöffnet).