Sprache & Stil

Leitsätze

Vermeiden Sie soweit wie möglich den Konjunktiv II:

„Ich würde mich darüber freuen, wenn wir weiterhin in Kontakt stehen könnten.“

Besser: Schreiben Sie selbstbewusst:

„Ich freue mich darüber, weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu stehen.“

Achtung: Bleiben Sie dabei authentisch und vermeiden Sie es, Behauptungen aufzustellen.

Vermeiden Sie vage Formulierungen:

“In der Vergangenheit habe ich mich besonders in Vereinen engagiert.“

Besser: Schreiben Sie einfach und präzise:

„Seit 2011 engagiere ich mich in der Abteilung Fußball des SV Darmstadt und begleite seit Mai 2012 das Amt des Jugendwartes.“

Vermeiden Sie negative Formulierungen:

„Ich kann diese Probleme dank Ihrer Förderung bewältigen.“

Besser: Achten Sie darauf, möglichst positive Formulierungen zu verwenden:

„Dank Ihrer Förderung sehe ich die Chance…“

Vermeiden Sie saloppe Formulierungen:

“Ich finde es total klasse, dass ich von Ihnen jetzt Geld bekomme, um mehr Freizeit zu haben.“

Besser: Betonen Sie den gesellschaftlichen/sozialen Nutzen der Förderung:

„Durch Ihre Förderung wird mir ermöglicht, mein soziales Engagement auszuweiten.“

Satzbausteine

Wie bedanke ich mich?

  • Mit diesem Schreiben möchte ich meinen Dank dafür ausdrücken, dass…
  • Ich möchte mich bei Ihnen dafür bedanken, dass…
  • Mit diesem Schreiben bedanke ich mich recht herzlich bei Ihnen dafür, dass…
  • An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bedanken…
  • Ich danke Ihnen herzlich dafür, dass…
  • Ich möchte meine Dankbarkeit darüber ausdrücken, dass…
  • …dafür bin ich Ihnen sehr dankbar.
  • Vielen herzlichen Dank, dass Sie sich entschieden haben, mich zu fördern.
  • Vielen Dank für das mir entgegengebrachte Vertrauen.
  • Ich freue mich sehr darüber, dass Sie sich entschieden haben, mich zu unterstützen.
  • Ich weiß Ihr Vertrauen, das Sie in mich gesetzt haben, zu schätzen.
  • Ich bin sehr erfreut darüber, dass Sie meine akademischen Leistungen honorieren.
  • Herzlichen Dank für Ihre Förderung im Rahmen des Deutschlandstipendiums.
  • Danke, dass Sie mein Studium unterstützen.
  • Ich bedanke mich bei Ihnen für die Unterstützung.

Über sich berichten:

  • Die Förderung/das Stipendium ermöglicht mir…
  • Durch Ihre Förderung habe ich die Möglichkeit/bin ich in der Lage…
  • Ich möchte in Zukunft…
  • Dank Ihrer Förderung kann ich weiterhin…
  • Durch Sie ist es mir möglich/kann ich…
  • Sie verhelfen mir dazu, dass ich…
  • Durch mein bisheriges Engagement…
  • In Hinblick auf meine berufliche Zukunft als/im Bereich…
  • Ich empfinde es als sehr wichtig,…
  • …möchte ich in Zukunft weiter fortsetzten/verfolgen.
  • Ich sehe dieses Stipendium als Ansporn/Motivation, mich auch in Zukunft weiterhin zu engagieren.
  • Im vergangenen Jahr/in den letzten drei Monaten habe ich…
  • Bisher habe ich mich bei/in… engagiert.
  • Ich hoffe, Sie konnten durch mein Schreiben ein genaueres Bild von mir erhalten und…

Bindung schaffen:

  • Natürlich würde es mich freuen, in Zukunft mit Ihnen in Kontakt zu stehen/bei Ihnen zu arbeiten…
  • Gerne stehe ich weiterhin mit Ihnen in Kontakt.
  • Ich freue mich, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben.
  • Ich freue mich darüber, weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu stehen.
  • Ich würde mich über einen Einblick in Ihr Unternehmen freuen. Ich freue mich über den Einblick in Ihr unternehmen.
  • Ich habe mich besonders gefreut, dass Sie mich ausgewählt haben, da Ihr Unternehmen…
  • Einen persönlichen Kontakt begrüße ich sehr.
  • Ich freue mich sehr, Sie und Ihr Unternehmen persönlich kennenzulernen.
  • Deshalb bin ich sehr erfreut, als Förderer ein so namhaftes Unternehmen wie… zu haben.
  • Besonders interessiert mich an Ihrem Unternehmen…
  • Es würde mich besonders freuen, wenn aus dieser Förderung ein persönlicher Kontakt entsteht.
  • Besonders gefreut habe ich mich, dass … mein Förderer ist/Sie mein Förderer sind, weil…
  • Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen bei der Stipendiatenfeier.