Dieses Modul

stellt das Literaturverwaltungsprogramm Citavi vor, dass als Angestellter oder Studierender an der TU Darmstadt kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Es werden hier nur die wichtigsten Basisfunktionen vorgestellt, um gleich mit dem Programm arbeiten zu können. Differenziertere Anwendungsmöglichkeiten können an dieser Stelle nicht vorgestellt werden. Diese erschließen sich jedoch in der Regel, je öfter und länger mit dem Programm gearbeitet wird. Keine Angst: Sie können unbesorgt ausprobieren, es geht nichts ‚kaputt‘ in Ihren Texten. Denken Sie nur daran, wenn Sie gerade aktuell an einem Text arbeiten, nicht nur diesen Text als Sicherungsdatei extern zu speichern, sondern auch das dazu gehörende Projekt in Citavi! Alle Daten, die Sie in Citavi eingeben, werden als Extraordner unter „Citavi 5“ (bzw. die Version, die Sie heruntergeladen haben) auf Ihrem Rechner abgespeichert.

Autorin: Dagmar Bellmann

Erstellung: Mai 2015

Hinweis:

Die hier vorgestellten Erklärungen, Hinweise und Empfehlungen sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und überprüft. Trotz alledem möchten wir darauf hinweisen, dass die folgenden Inhalte nicht bindend sind. Bitte halten Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit immer an die Vorgaben Ihrer Dozentinnen und Dozenten bzw. die Richtlinien Ihres Instituts.

Sollten Sie Ungenauigkeiten oder Fehler in diesem Modul finden, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung.

Vielen Dank!