Einleitung

Einleitung

In vielen Situationen wird ein Lebenslauf gefordert. Dieser Lebenslauf soll Informationen über Sie geben und dabei Ihre Fähigkeiten, Kenntnisse, Interessen sowie Erfahrungen hervorheben. Es geht dabei um Ihren beruflichen Werdegang und nicht um eine Chronologie Ihres bisherigen Lebens. (Vgl. Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian (2010): Training schriftliche Bewerbung. Anschreiben. Lebenslauf. E-Mail- und Online-Bewerbung. Hallbergmoos: Stark Verlag. S. 78)

Das Schwierige beim Schreiben eines Lebenslaufs ist, dass er für jede Person und jede Bewerbung individuell gestaltet werden muss Deshalb ist es wichtig, sich intensiv mit dem eigenen Werdegang und dem Eindruck, den man von sich vermitteln möchte, zu beschäftigen. (Vgl. Hesse, Jürgen; Schrader, Hans Christian (2007): Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch. Alles, was Sie für ein erfolgreiches Berufsleben wissen müssen. Frankfurt: Eichborn AG. S. 246)

Wie können Sie dabei vorgehen? Was sollten Sie erwähnen, wie sollten Sie formulieren, welche Formalitäten müssen Sie einhalten und worauf müssen Sie achten?

In diesem Modul finden Sie Hilfestellungen, Informationen und Hinweise, Checklisten sowie unterschiedliche Beispiele, die Ihnen bei der Erstellung Ihres Lebenslaufes helfen.

Inhaltsverzeichnis

Basiswissen

Allgemeine Informationen

1. Persönliche Daten

2. Verschiedene Kategorien für den Lebenslauf

3. Lücken im Lebenslauf

4. Ort, Datum und Unterschrift

Schritt für Schritt

1. Der Kontext des Lebenslaufs

2. Eigenes Profil erstellen

3. Lebenslauf erstellen

4. Korrektur und Fremdkorrektur

Sprache & Stil

Beispiele & Übungen

  • Beispiele
  • Übungen

Literatur