Den Anfang machen: Einstieg in die Dissertation

Den Anfang machen

Einstieg in die Dissertation

Sie stehen mit Ihrer Promotion noch am Anfang oder beginnen gerade mit dem Schreiben? Dann sehen Sie sich einem vielfältigen und anspruchsvollen Schreibprojekt gegenüber, das einige Herausforderungen mit sich bringt. Haben Sie sich schon einmal mit Ihrem Schreibtyp auseinandergesetzt? Haben Sie einen Überblick über die Aufgaben, die Sie während des Schreibens Ihrer Dissertation werden erledigen müssen? Themen und Probleme, die die Anfangsphase des Schreibprojektes Dissertation typischerweise kennzeichnen, sind Gegenstand dieses Workshops.

Anmerkung: In dem Workshop haben Sie die Gelegenheit, an Ihrem aktuellen Schreibprojekt zu arbeiten. Bringen Sie daher bitte einen Laptop mit.

VERMITTELTE KOMPETENZEN/LERNZIELE

Im Workshop klären wir gemeinsam, was beim Schreiben Ihrer Dissertation auf Sie zu kommt und wie Sie dem sinnvoll begegnen können. Dazu lernen Sie Ihren typischen Schreibprozess näher kennen und beschäftigen sich mit Ihrem Thema bzw. Ihrer Fragestellung. Sie bekommen verschiedene Lese- und Schreibstrategien, z.B. zur Strukturierung von Ideen, an die Hand und probieren diese aus. Darüber hinaus diskutieren wir die Rolle von Zitaten in wissenschaftlichen Texten.

INHALTE

  • Schreibprozess und Schreibtypen
  • Themeneingrenzung
  • Phasen wissenschaftlicher Schreibprojekte und dazugehörende Aktivitäten
  • Schreib- und Lesetechniken
  • Zitieren und Vermeiden von Plagiaten

METHODEN

  • Impulsreferate
  • Gespräche
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

ZIELGRUPPE

Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachrichtungen zu Beginn ihrer Promotion

REFERENTIN

Ute Henning | TU Darmstadt, SchreibCenter am Sprachenzentrum

DATUM/UHRZEIT

Freitag, 28. Juni 2019 | 09:00 – 17:00 Uhr

ORT

S1|03 (Altes Hauptgebäude), Raum 212

ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt über Ingenium.