SchreibCamps für Promovierende

NEU: SchreibCamps für Promovierende

Hintergrund und Idee

Das größte Problem für Promovierende in ihrem Alltag ist oftmals, sich Zeit und Ruhe für das konzentrierte Schreiben und Arbeiten zu schaffen. In einem SchreibCamp sollen sie die Möglichkeit bekommen, ohne Ablenkungen und Störungen mehrere Tage an ihrer Dissertation zu arbeiten. Betreut und begleitet wird das SchreibCamp durch zwei promovierte Schreibberater*innen, die während der Schreibzeiten für individuelle Schreibberatungen zur Verfügung stehen, die kurze Schreibimpulse geben und/oder Gruppenarbeitsphasen bzw. Austausch zwischen den Promovierenden schreibprozessorientiert moderieren.

Ablauf und Zeitrahmen

Das SchreibCamp beginnt am ersten Tag um 14 Uhr. Nach einem gemeinsamen Einstieg wird bis zum Abendessen gearbeitet. Danach können die Teilnehmenden weiter arbeiten oder sich austauschen und vernetzen oder mit den Schreibberater*innen informelle Gespräche führen. Der zweite Tag steht komplett zur Verfügung für Einzel- und/oder Gruppenarbeiten und Schreibberatungen. Am dritten Tag kann vormittags gearbeitet werden, auch sind hier Schreibberatungen möglich. Um 11 Uhr gibt es eine gemeinsame Nachbesprechung mit individuellen Zielsetzungen für die weitere Arbeit an der Dissertation nach dem SchreibCamp. Abreise ist ca. 13 Uhr.

Allgemeine Informationen

Datum: Donnerstag, 3. Oktober 2019 (Feiertag!) – Samstag, 5. Oktober 2019
Unterkunft: Hotel Schlößmann, Bad König im Odenwald
Ausstattung:
  • Einzelzimmer, alle mit
    • Dusche
    • WC
    • Balkon
    • Sat-TV
    • W-LAN
    • Mini-Kühlschrank
  • Tagungsraum für Einzel- und Gruppenarbeitsphasen
  • zusätzlicher Raum für Einzel-Schreibberatungen
Verpflegung:
  • Tag 1: Kaffee & Abendessen
  • Tag 2: Vollverpflegung inkl. Frühstück, Lunch, Abendessen
  • Tag 3: Frühstück & Kaffee
Anreise: individuell, evtl. Fahrgemeinschaften oder öffentliche Verkehrsmittel (die Odenwaldbahn hält in Bad König, das Hotel ist ca. 400m vom Bahnhof entfernt)
Kosten: ca. € 130-150,- pro Person (inklusive 2 Übernachtungen, o.g. Verpflegung, Nutzung der genannten Räumlichkeiten, Angebote der Schreibberaterinnen; exklusive An- und Abreise) – Finanzierungsunterstützung evtl. erfragbar bei betreuenden Professor*innen
Max. Teilnehmer*innenzahl: 12
Begleitende Schreibberaterinnen: Dr. Vanessa Geuen & Ute Henning, SchreibCenter am Sprachenzentrum
Anmeldung:

Downloads