Schreibend für Klausuren lernen

Schreibend für Klausuren lernen

Schreiben als Technik zur Klausurvorbereitung

INHALT

Gerade in den letzten 2 Monaten des Semesters wird es wieder hektisch. Die Klausuren rücken in greifbare Nähe und wollen angemessen vorbereitet werde. Aber wie? Bei der Vorbereitung auf Klausuren ist es daher nützlich, sich nicht nur mit dem entsprechenden Lernstoff auseinanderzusetzen und diesen strukturiert zu bearbeiten, sondern sich auch damit zu beschäftigen, wie die anstehende Klausur aufgebaut sein wird, in welcher Art und Weise der Aufgaben- und Fragestellungen gestellt sein werden und welche anderen Kompetenzen zum Bearbeiten der Klausur sinnvoll sein können. Denn Klausuren fordern nicht nur, einen bestimmten Kenntnisstand über den Lernstoff zu besitzen oder den Transfer des erworbenen Wissens, sie fordern auch dies in adäquater Weise sowie in einer begrenzten Zeit schriftlich darzustellen.

Dieser Workshop beschäftigt sich mit den Fragen, wie und mit welchen Techniken man sich schreibend auf die anstehenden Klausuren vorbereiten kann, welche Vorteile das Schreiben während der Vorbereitung bietet und welche Überlegungen zu treffen sind, um den Lernprozess sinnvoll und effizient zu gestalten.

ZIELGRUPPE

Dieser Workshop richtet sich an Studierende aller Fachbereiche und Fachsemester. Erfahrungen in Bezug auf universitäre Klausuren werden nicht vorausgesetzt.

KOMPETENZZIELE

Ziel dieses Workshops ist es,

  • verschiedene schreibende Techniken kennen zu lernen und diese sinnvoll und bewusst für die eigene Klausurvorbereitung auswählen zu können,
  • Klausuren in Hinblick auf die geforderten Kompetenzen hin analysieren zu können, um diese Kompetenzen in der Klausurvorbereitung stärken zu können.

LEITUNG

Annika Jüngst